Blütenpollen

Lebenskraft aus dem Reich der Bienen

Blütenpollen sind die männlichen Keimzellen von Blumen und Blüten (Blütenstaub).

3 gehäufte TL für Erwachsene – in Kombination mit Gelee Royale die Hälfte.

Den Blütenpollen möglichst lange im Mund einspeicheln. Eine geradezu ideale Form der Anwendung ist ihn als Nascherei auf den Tisch zu stellen.

(bezgl. Kombination, siehe unter > Gelee Royale< )

Blütenpollen alles was der Körper braucht

In der Apitherapie werden für Erwachsene 3-4 gehäufte Teelöffel Blütenpollen pro Tag empfohlen.

Stimulation durch Blütenpollen für Männer

Die Stimulation durch Blütenpollen erbringt eine sehr deutliche Verbesserung bei Männerbeschwerden wie Nervosität, Reizbarkeit, Depression, starken Stimmungsschwankungen und bei manchen (auch altersbedingten) sexuellen Problemen wie Libidoverlust und einige Arten von Impotenz. Männer ab 45 sollten die Möglichkeit der natürlichen Hormonstimulation unbedingt nutzen. Auch die öfter auftretenden Östrogenmangelsymptome bei Männern können mit der beschriebenen natürlichen Hormontherapie spürbar verbessert werden, ohne dass die Männer befürchten müssen, „verweiblicht“ zu werden. Da sich bei Männern kein so einschneidendes Ereignis wie die Menopause einstellt, sondern ein geringeres ausschütten von wichtiger Botenstoffe und Hormone auftritt (was schleichend geschieht), empfiehlt das Forum Männerarzt den Männern ab 45, wenn Probleme auftreten, eine Untersuchung beim Facharzt vornehmen zu lassen. In auf Hormonuntersuchungen spezialisierten Labors können auf einfache und schnelle Weise die Hormonwerte ermittelt werden. Die rechtzeitig Einnahme von Blütenpollen kann helfen, viele Probleme und zu rasches altern verhindern.

Blütenpollen beugt auch der Prostatavergrösserung vor.

Aus langjähriger Erfahrung heraus empfehlen wir die Kombination von Blütenpollen und Gelee Royale. Zwei bis drei mal Jährlich empfehlen wir die Kurdosierung und die restliche Zeit die „Erhaltungsmenge“.

siehe auch unter  >Gelee Royale<

Sammlerin bringt roten Blütenpollen heim

Blütenpollen kann verschiedene Farben haben – aber in der Natur überwiegt GELB.

Königin neben einer Zelle mit rotem UND gelben Blütenpollen

Der Nutzen von Blütenpollen ist recht hoch. Weiterführende Literatur z.B. Produits Pharmaceutiques, das 5 bändige Werk Traite`de biologie de làbelle, Herold, Heilwerte aus dem Bienenvolk, Uccusic, Doktor Biene usw.

Pollensammlerin und Putzbiene

Blütenpollen wird am besten während dem Frühstück eingenommen. Ausserdem ist die Kombination mit Gelee Royale vorteilhaft. (Yin/Yang) wobei aber Gelee Royale – VOR !!! dem Frühstück am bsten mit lauwarmen Wasser genommen wird.

Brutwabe mit Honig und Pollen

Und so beginnt eine neue Wabe !

Eine neue Wabe ist reines Bienenwachs. Eine Wabe ist Vorratskammer und Kinderstube zugleich. Auch Pollen wird hier eingelagert.